Covit 19 Stand 14.04.2021


Wettkämpfe sind grösstenteils wieder erlaubt. Swiss Tennis wird in den nächsten Tagen noch zusätzliche Abklärungen bezüglich diverser offener Fragen bei den Bundesämtern vornehmen und zeitnahe die adaptierten Dokumente zu Schutzkonzepten, Turnierdurchführungen und FAQ publizieren.

Der Bundesrat hat am 14. April 2021 einen weiteren Öffnungsschritt beschlossen. Ab dem 19. April sollen mit Einschränkungen unter anderem Veranstaltungen mit Publikum und sportliche und kulturelle Aktivitäten in Gruppen auch in Innenräumen wieder möglich sein. Restaurants können ihre Terrassen wieder öffnen. Es wird allen empfohlen, sich vor Veranstaltungen, gemeinsamen Trainings oder Treffen mit besonders gefährdeten Personen testen zu lassen.

Die wichtigsten Öffnungen und Anpassungen für den Tennissport ab dem 19. April 2021 sind:  
 
-Center und Clubs mit Hallenbetrieb können wieder für alle öffnen
-Für die Durchführung von Wettkämpfen sind Schutzkonzepte zwingend nötig.
-Indoor sind Wettkämpfe im Einzel ok, Wettkämpfe im Doppel dürfen noch keine durchgeführt werden.
-Outdoor sind Wettkämpfe erlaubt, jedoch im Doppel aktuell gemäss Vorschrift des Bundesamts für Gesundheit noch mit Maske

Aus den FAQ des BAG hier die Antwort spezifisch zum Tenniswettkampf:


"Bei Tennisturnieren bzw. -wettkämpfen drinnen müssen Schutzkonzepte vorliegen. Auf die Maske kann verzichtet werden, wenn jeder Spieler/jede Spielerin mind. 25 Quadratmeter Platz zur Verfügung zur ausschliesslichen Verwendung zur Verfügung hat.  Publikum ist nicht zugelassen. Bei Tennisturnieren im Freien sind Einzel ohne Maske zulässig, hingegen muss beim Doppel eine Maske getragen werden, ebenso zwischen den Spielen und in der Garderobe. Publikum ist nicht zugelassen"